Die verlorene Kunst des Mitgefühls Beitragsbild

Die verlorene Kunst des Mitgefühls

Psychologie und Buddhismus im Dialog

Die verlorene Kunst des Mitgefühls TitelbildAutor: Dr. Lorne Ladner
Hardcover, 328 Seiten
Euro (D) 26,00
ISBN 978-3-9807572-9-4
Aus dem Amerikanischen übersetzt von Elisabeth Pitzenbauer

Lange Zeit hat sich die westliche Psychologie fast ausschließlich auf die Beschreibung krankhafter oder schwieriger Gefühlszustände und Beziehungen beschränkt und die Erforschung positiver Emotionen vernachlässigt. Die Entwicklung von Mitgefühl, die im Mahayana-Buddhismus schon seit jeher ein zentrales Thema ist, wird nun auch im Westen als kraftvolle Quelle innerer Kraft und Zufriedenheit entdeckt.

Der praktizierende Psychotherapeut Lorne Ladner erklärt eindrucksvoll und gut nachvollziehbar, wie wir unser tägliches Leben durch eine mitfühlende Geisteshaltung verwandeln und bereichern können.

Rezensionen

Inhaltsverzeichnis

  • Einleitung
  • Teil 1: Mitfühlende Sichtweise
    • Bewusst leben
    • Hindernisse überwinden
    • Mit den Augen des Mitgefühls schauen
  • Teil 2: Die Entwicklung von Mitgefühl
    • Mitgefühl mit sich selbst
    • Um die Lebenden trauern
    • Projektionen durchschauen
    • Liebevolle Kommunikation
    • Das strahlende Herz
    • Dankbarkeit und innerer Reichtum
    • Der Schlüssel zum Glück
    • Der Feind im Innern
    • Einen Streit mit Freude verlieren
    • Abschluss  – Vision und Umsetzung
  • Zusammenfassung der Übungen von Mitgefühl
  • Danksagung
  • Quellen
  • Bibliographie