Mit allem verbunden Beitragsbild

Mit allem verbunden

Geistesumwandlung im Mahayana-Buddhismus

Mit allem Verbunden TitelbildAutor: Geshe Thubten Ngawang
Hardcover, 470 Seiten
ISBN 978-3-9807572-8-7
Euro (D) 26,00
Herausgeberin: Birgit Stratmann
Übersetzung aus dem Tibetischen von Christof Spitz, Oliver Petersen und Carola Roloff

Die buddhistischen Lehren zur Geistesumwandlung zeigen, wie wir jede Lebenssituation – egal ob erfreulich oder unerfreulich – nutzen können, um innere Qualitäten wie Gelassenheit, Mitgefühl und Einsicht zu entwickeln, die wiederum als Grundlage eines zufriedenen und sinnerfüllten Lebens gelten.

Das Buch basiert auf der „Geistesschulung in sieben Punkten“ einer Schrift, die in allen vier Schulen des Tibetischen Buddhismus studiert wird, und einem Kommentar zu dieser Schrift mit dem Titel „Sonnenstrahlen der Geistesschulung“.

Übersetzung des Grundtextes „Sonnenstrahlen der Geistesschulung“ von Namkha Päl aus dem Tibetischen ins Deutsche von Dr. Cornelia Weishaar-Günter.

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Danksagung
  • Einleitung
    • Der buddhistische Weg zum Glück
    • Das Wichtigste am Anfang: die Motivation
  • Teil I: Die Überlieferungslinie und die Großartigkeit der Unterweisungen
    1. Die Überlieferungslinie
      Die einführenden Passagen
      Die Geschichte der Überlieferung
    2. Die Großartigkeit der Unterweisungen
  • Teil II: Die Erklärungen der kostbaren Unterweisungen
    1. Die Vorbereitungen: Betrachtung der eigenen Situation
      • Das kostbare Menschenleben
      • Tod und Vergänglichkeit
      • Karma und Wirkung
      • Die Leiden des Daseinskreislaufs
    2. Der Erleuchtungsgeist
      • Der Erleuchtungsgeist ist der einzige Zugang zum Mahayana
      • Die Übung des Erleuchtungsgeistes
    3. Die praktische Anwendung des Erleuchtungsgeistes
      • Schwierige Situationen in den Pfad umwandeln
      • Die Fünf Kräfte: wie man die Geistesschulung ins Leben integriert
      • Kriterien für das Gelingen der Geistesschulung
      • Die ethischen Regeln der Geistesschulung
      • Ratschläge für die Geistesschulung
    4. Weisheit: der endgültige Erleuchtungsgeist
      • Die Schüler für diese Unterweisungen
      • Der Zeitpunkt für diese Unterweisungen
      • Die Übung des endgültigen Erleuchtungsgeistes
  • Schlussbetrachtung

Die Sonnenstrahlen der Geistesschulung – der Grundtext von Namkha Päl

  • Vorwort von Gesche Thubten Ngawang
  • Geleitwort der Übersetzerin zur Neuausgabe
  • Die Sonnenstrahlen der Geistesschulung: Einführung
  • Teil I: Die Überlieferungslinie und die Großartigkeit der Unterweisungen
  • Teil II: Die Erklärungen der kostbaren Unterweisungen
    1. Die Vorbereitungen: Betrachtung der eigenen Situation
    2. Der Erleuchtungsgeist
    3. Die praktische Anwendung des Erleuchtungsgeistes
    4. Weisheit: der endgültige Erleuchtungsgeist
  • Schlussbetrachtung
  • Anhang zum Grundtext
    • Anmerkungen
    • Bibliografie
    • Wurzeltext der Geistesschulung in Sieben Punkten
    • Transliteration der tibetischen Namen und Ausdrücke
  • Glossar